24.06.14

D.I.Y. PIMP MY TORTENHAUBE

HI LADIES,

Kennt Ihr das auch?

Nicht nur meine Tortenhaube ist 
manchmal auf Abwegen, 
seit längerer Zeit stehen bei mir 
2 Exemplare und die, 
GEHÖREN NICHT MIR!

Jetzt gibt's die Lösung:

mit wenigen Handgriffen 
und einfachen Mitteln,
einfach die Haube 
personalisieren...

VORHER


Nachher

Ihr braucht nur ein paar Aufkleber,

(Diese sind vom Schweden)


Tafelfolie und einen Stanzer Eurer Wahl.
(Zur Not könnt Ihr auch Motive per Hand ausschneiden)

Ach ja, noch ein bißchen Feingefühl :)


 
 Tipp:

Für kleine Teile einfach eine Büroklammer 
zur Hilfe nehmen. Das klappt prima.
 Nun einfach drauf los kleben.

 Tobt Euch richtig aus,


 
 Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.


Wem das zuviel Tüddelütt ist, 
kann auch einfach Label aus 
Tafelfolie ausstanzen oder 
schneiden und diese dann 
mit Kreide beschriften ;)


 So findet Ihr Eure Tortenhaube
zu 100% immer wieder


und es sieht auch noch 
ganz witzig aus!

Was meint Ihr,
konnte ich Euch 
ein wenig inspirieren?


Ganz, ganz liebe Grüsse

EureCREATINA

Ich bin dabei: CREADIENSTAG

29.05.14

AUSFLUG INS AMIGURUMILAND


Hallo Ladies,

nach einem Ausflug ins
bei Pinterest

war ich so inspiriert,
das ich sofort
loshäkeln musste...

Dabei sind vorerst
heraus gekommen:

LADY BUTTERFLY




 
&

MISS LADYBUCK




Es macht so'n RIESENSPASS!

Ich hab' schon 
eine neue Idee...


Liebe Grüsse

Eure CREATINA


06.05.14

XXL CROCHET LOVE


Hallo Ihr Lieben,

entschuldigt bitte meine lange Abwesenheit...

Das Teil da oben war Schuld, ehrlich!

150 cm im Durchmesser
100% Crochet Love
Freestyle Tischdecke
176 Std. 

puuhhh.. 

Praktisch jede freie Minute, 
neben meinem Fulltime-Job
habe ich daran gearbeitet.



Jetzt ist es endlich geschafft
und ich kann das gute Stück
an die künftige Besitzerin abgeben.

Eher durch Zufall bin ich an diesen Auftrag gekommen
und zwar als ich meine Freundin Lena in ihrem frisch 
eröffneten Lädchen besucht habe. Eine ihrer Kundinen 
fragte, ob sie ihr nicht eine Tischdecke häkeln könnte.
Lena verneinte. Da sagte ich ihr, das ich das gern 
machen würde. Da wußte ich aber noch nicht, 
wie groß das Teil werden sollte...

Lange Rede kurzer Sinn, 
jetzt mußte ich in den sauren Apfel beißen
und das ganze durchziehen.

Ich zeigte dieser netten alten Dame,
einige Anleitungen und einige
Deckchen, die ich gehäkelt hatte.
Keine der Anleitungen gefiehl ihr,
aber eines der Deckchen. 

Dieses Muster befindet sich 
in der Mitte der Decke. 
( okay, ein wenig abgewandelt und 
der Rest ist FREESTYLE) 

Weil ihr das Deckchen so gut gefallen hat
und ich noch etwas Wolle übrig hatte,
hab' ich Ihr  noch eines 
in ihrer Wunschfarbe gehäkelt.
 

Damit Ihr Süssen auch etwas davon habt,
habe ich HIER das Diagramm für Euch.
.............................................................

Dann wäre da ja noch die Sache mit 
der Tasche bzw. dem Kleidchen offen.


...es ist ein kleines Kleid geworden


und passend dazu eine kleine Sommer-Mütze

Und was habt Ihr gerade so in Arbeit ???



Liebe Grüsse

Eure CREATINA

02.04.14

TASCHE ODER KLEIDCHEN?


Hallo Ihr Lieben,

ich brauche mal dringend
Eure Hilfe!

Ich hab' da sowas angefangen
und weiß jetzt nicht 
mehr weiter...


Mir gefiehl das Muster so gut!
( Und so wollte ich ein Kleidchen für meinen DAWANDA-Shop häkeln.)




Gefunden hatte ich es:
(ja, als Kleidchen)

 Der ober Teil gefiehl mir nicht
so wirklich. Also wollte ich es
ein wenig abändern. 


Aber wenn ich es da so liegen sehe...

 
... denke ich:

ES KÖNNTE AUCH EINE
PRIMA TASCHE WERDEN!?!

Was denkt Ihr?

 Ganz, ganz
liebe Grüße

Eure CREATINA


22.03.14

GRANNY RUCKSACK ★ CROCHET BACKPACK


Hallo Ladies,

Taschen kann man nie genug haben!

Deshalb zeige ich heute mal 
meinen Häkel-Rucksack
aus Granny-Squares,
den ich vor einiger Zeit
 gehäkelt habe.

 
 
 Ich habe ihn nach dieser
Vorgabe gehäkelt:

 
via PINTEREST
aber noch 
ein wenig improvisiert.


So habe ich oben noch eine
Lasche zum schließen gehäkelt
und einen Häkelknopf.

(Einen guten LINK mit
TUTORIAL für 
gehäkelte Knöpfe
findet Ihr)

Ich hoffe er gefällt Euch 
und Ihr habt vielleicht 
Lust bekommen,
so etwas in der Art 
nach zu häkeln...

Ganz, ganz liebe Grüsse

Eure CREATINA

08.03.14

SWEETS FOR MY SWEET


 Hallo Ihr Süssen,

schon so oft gesehen
und ENDLICH ausprobiert!
 


 Diese Kombi aus
SÜSS & SALZIG
ist unbedingt
zur Nachahmung
empfohlen...


Leider geht es mir 
seit einigen Wochen 
nicht besonders gut.


(Tja, harte Erkenntnis,
selbst für große Mädchen.)

"DAS LEBEN IST KEIN PONYHOF!"


Da kommen einem solche
LECKEREIEN wie gerufen.


Prima,
um die Seele ein
bisschen zu trösten.


Dazu noch, denkbar
einfach in der Herstellung...


Salzbrezeln einfach in 
SCHOKI Eurer Wahl tauchen 
und trocknen lassen.
(Bilder dazu habe ich Euch heute mal erspart)

Für die runden 
"Süssen"
braucht ihr 
Salz-Cracker
und Rolo...



Cracker auf ein mit Backpapier
belegtes Blech legen,
auf jeden Cracker einen Rolo
legen und für circa 5 Min.
bei 150°C in den Ofen schieben.
Jetzt nur noch einen zweiten 
Cracker vorsichtig aufdrücken.
FERTIG!


...wer mag kann die Teile 
auch nochmal
mit Schoki überziehen.
(Dann trösten sie bestimmt noch besser ;))


Alle die SUPERHAPPY sind,
(und das seid Ihr hoffentlich alle)

können diese süssen Sachen auch
prima als Partyfood reichen.
Oder, hübsch verpackt
verschenken...


Ganz, ganz liebe Grüsse

Eure CREATINA